Felsenbestattung - Hanse Bestattungskontor
291
page-template-default,page,page-id-291,page-child,parent-pageid-226,bridge-core-1.0.5,ajax_updown,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Felsenbestattung

Bei dieser Bestattungsart wird die Asche des Verstorbenen in einem Felsengebiet verstreut oder unter einer Grasnarbe an einem Felsen beigesetzt.

 

Diese Art der Bestattung wird meißt, auf Grund der liberalen Bestattungsgesetze, in der Schweiz angeboten. Das Aufstellen eines Grabmals oder das Schmücken der Grabstelle mit Blumen oder Kerzen ist nicht gestattet. Durch den Friedhofszwang ist diese Bestattungsart in Deutschland nicht erlaubt.

 

Bei der Felsenbestattung unter einer Grasnarbe, gibt es verschiedene Bestattungtypen. Dabei haben Sie die Wahl sich für ein Einzelgrab, einem Familiengrab, einer Gemeinschaftsgrabstelle oder einem anonymen Grab zu entscheiden. Bei der anonymen Grabstelle ist der genaue Ort der Beisetzung unbekannt.